Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Pollenflug Vorhersage auf dem iPhone und der Apple Watch

Der Winter neigt sich dem Ende entgegen und damit beginnt für Allergiker wieder eine Zeit in der Pflanzen ihre Pollen fliegen lassen. Dabei ist es durchaus sinnvoll zu erfahren wie sich die Pollenbelastung die nächsten Tage entwickeln wird.

Der Deutsche Wetterdienst gibt dafür regelmäßig eine Pollenflug Vorhersage für Deutschland heraus und stellt sie als Open Data zur Verfügung. Vorhergesagt werden die Pollenarten: Hasel, Erle, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß und Ambrosia. Der deutsche Wetterdienst erstellt jeden Tag um 11 Uhr die Vorhersage für den aktuellen und den folgenden Tag.

Diese Daten habe ich nun genutzt, um eine sehr simple App zu entwickeln, die die Pollenbelastung nach der Vorhersage des DWD anzeigt. Wähle die Pollen aus, die für dich relevant sind und erhalte jeden Tag eine schnelle Übersicht über deine Pollenbelastung an deinem Standort.

Es gibt bereits eine Reihe an Apps, die eine ähnliche Funktion bieten. Ich empfinde die als sehr überfrachtet und mit wenig modernem Design.

Was ich außerdem vermisst habe: Ein Widget, um noch schneller einen Blick auf die Pollenbelastung zu werfen. Das habe ich nun direkt unter meinem Wetter Widget platziert und sehe so morgens direkt, was mich erwartet.

Deine persönliche Pollenbelastung kannst du auch direkt auf deiner Apple Watch anzeigen lassen. Entweder direkt in der Watch App oder als Komplikation auf deinem Zifferblatt. Die Vorhersage wird dort automatisch im Hintergrund immer wieder aktualisiert.

Wie entstehen die Vorhersagen?

Grundlagen der Vorhersagen des Pollenflug-Gefahrenindex sind die regionalen kurz- und mittelfristigen Wettervorhersagen des DWD sowie die von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst gemessenen und ausgewerteten Pollenkonzentrationen, die dem Zentrum für Medizin-Meteorologische Forschung des DWD auf vertraglicher Basis zur Erstellung der Vorhersagen überlassen werden. Da der Verlauf der Pollensaison eng mit dem Blühverhalten der Pflanzen verbunden ist, bieten die phänologischen Vorhersagen und Beobachtungsdaten des DWD, die von der Abteilung Agrarmeteorologie zur Verfügung gestellt werden, eine weitere wertvolle Unterstützung bei der Einschätzung des aktuellen Pollenfluges.

Der Pollenflug-Gefahrenindex ergibt sich dann aus dem Zusammenhang zwischen der in der Luft erwarteten Pollenkonzentration und der Stärke der Symptomatik bei Pollenallergikern. Seine Vorhersagen helfen dem Pollenallergiker durch Verhaltensanpassung und gezielter Medikation mit Hilfe des behandelnden Arztes die allergischen Beschwerden kurz- wie auch langfristig zu begrenzen.