Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Podcast Livestreaming App Statusupdate

Ich habe vor etwa einem Jahr die Xenim App für iOS entwickelt. Mittlerweile arbeite ich an einer neuen App die sowohl Xenim als auch Studiolink onAir Podcast Livestreaming unterstützt. Ich habe im Kondensator Podcast eine Folge dazu aufgenommen, in der ich erzähle warum ich mich dazu entschieden habe und was der aktuelle Stand der Entwicklung ist.

Hier gehts zur Episode auf der Kondensator Podcast Webseite.

Ich bin mir noch unsicher was ich mit der Xenim App machen werde, sobald die neue App fertig und released ist. Wahrscheinlich werde ich sie aus dem Store nehmen, da ich nur noch die neue App weiter entwickeln werde. Jetzt muss ich mir nur noch eine Möglichkeit einfallen lassen, wie ich alle Nutzer der Xenim App auf die neue App aufmerksam machen kann, wenn es soweit ist.

Update

Ich habe nun den Code der Xenim App wieder in einen so brauchbaren Zustand gebracht, dass ich grundsätzlich wieder Updates releasen kann. Das war eine ganze Zeit lang nicht so einfach möglich, da ich auf Swift 3 migrieren musste und das einiges an Problemen nach sich gezogen hat (vor allem inkompatible Cocoapods).

In diesem Zuge habe ich die Möglichkeit entfernt, mir direkt in der Xenim App eine kleine Spende zukommen zu lassen. Ich fühle mich ungut damit Spenden anzunehmen für eine App, an der ich nicht mehr aktiv weiter arbeiten möchte. In der neuen App wird es die Möglichkeit wieder geben.

Zunächst einmal werde ich die Xenim App nicht aus dem Store nehmen. Wenn überhaupt dann erst einige Zeit nachdem die neue App da ist. Ich werde versuchen Nutzer der Xenim App auf die neue App aufmerksam zu machen sobald es so weit ist. Möglicherweise packe ich einen Link in die Settings. Ein Popup mit Werbung für die neue App halte ich für zu störend und zu aufdringlich.