Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Pause für Facebook

Ich habe mir die Tage den Webvideopreis 2016 angesehen. Selbstverständlich als Livestream auf Youtube. Nach etwa 90 Minuten gab es dann eine seltsam komische Szene, die wohl symptomatisch ein bisschen dafür steht, dass wir uns in einem Wandel befinden, der noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Der Moderator der Show sprach die Zuschauer zu Hause direkt an. Allerdings nicht alle Zuschauer, sondern diejenigen die über den Facebook Livestream zugeschaut haben. Die ganze Show wurde für einige Minuten pausiert, damit der Livestream auf Facebook neu gestartet werden konnte. Warum das denn, fragt ihr euch? Nun anscheinend erlaubt Facebook bisher nur Livestreams von maximal 90 Minuten Länge!

Plattformen legen immer mehr die Grenzen fest, in denen wir uns kreativ bewegen können. Das war ein schönes Beispiel dafür.