Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Kein Fortschritt

Ich nutze seit Jahren Prepaid Karten in meinem Smartphone, damit ich nicht lange in einem Vertrag festhänge. Ich sehe mich also ab und an im Netz um und suche nach günstigeren Tarifen.

Mir ist dabei gerade klar geworden, dass sich die Preise pro Megabyte Datenvolumen in den letzten Jahren überhaupt nicht geändert haben in Deutschland. Sollte das nicht alles billiger werden? Gefühlt ist es sogar teurer geworden, da nun GPRS Geschwindigkeit nicht mehr als untere Grenze für die Drosselung gilt.

Was ist eigentlich los in diesem Land?

Ich bin mittlerweile schon froh, wenn ich auf dem Land mit dem Smartphone überhaupt Netzempfang habe.