Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Selbst zerstörende Spam Mailadresse einrichten auf Uberspace

Ich nutze oft Meltmail. Dort trage ich meine Mailadresse ein und erhalte eine neue Mailadresse: MXojcl6EID9U@meltmail.com. Diese ist dann nur für drei Stunden gültig.

Das ist sehr praktisch für Seiten auf denen man sich mal eben anmelden möchte ohne gleich der nachfolgenden Spamflut ausgesetzt zu sein.

Auf meinem Uberspace kann ich mir so einen Service aber auch selbst bauen! Dort kann ich neue Postfächer mit QMail ganz einfach anlegen, indem ich die Datei .qmail-NeuesPostfach in meinem Home Verzeichnis anlege.

Ich brauche also nur ein Skript, das mir jeden Tag ein zufälliges neues Postfach generiert und das alte wieder entfernt.

Den Namen des Postfachs generiere ich mir mit pwgen, das eigentlich für Passwörter gedacht ist:

pwgen -0 -A -B 20 1

Die Optionen sorgen dafür, dass -0 keine Zahlen , -A keine Großbuchstaben und -B keine leicht verwechselbare Zeichen genutzt werden. Das ganze soll 20 Zeichen lang sein und ich brauche nur einen String.

Die zeitversetzte Löschung des Postfachs löse ich mit einem Cronjob, der jeden Tag läuft und eine neue Meltmail Adresse generiert. Ich packe dazu "meltmail" in den Namen der Accounts, um beim Löschen die richtigen Accounts zu erwischen.

Nun das Ganze in ein hübsches Skript verpackt und fertig:

#! /bin/bash

QMAIL_BASEFILE=/home/i42n/.qmail

# remove all old meltmail accounts
cd ~
rm -f $QMAIL_BASEFILE-*-meltmail

# generate random string
random=$(pwgen -0 -A -B 20 1)

# create mail account
prefix=$random-meltmail
domain=stefantrauth.de
cp $QMAIL_BASEFILE $QMAIL_BASEFILE-$prefix
echo "$prefix@$domain" > /home/i42n/html/meltmail

Nun kann ich mit curl https://i42n.auriga.uberspace.de/meltmail meine aktuelle Meltmail Adresse abfragen.

Wer das ganze noch deutlich komplexer bauen möchte, der findet hier noch einige Hinweise, wie man das ausbauen kann.

Meltmail Adresse auf der Webseite anzeigen

Viele Spam Mails erhalte ich, weil meine Mailadresse frei im Netz sichtbar ist. Im Impressum bin ich gezwungen eine gültige Mailadresse anzugeben. Wie ihr die Meltmail Adresse dort einbinden könnte, habe ich in diesem Artikel beschrieben.