Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Threema bekommt Nachtmodus - Unbrauchbar!

Threema hat heute ein Update erhalten, das zunächst ganz toll klang: Endlich ein Dark Theme für die Nacht, damit das Display nicht so hell leuchtet. Tolle Sache eigentlich und ich bin ein absoluter Fan dieser Funktion seit Tweetbot gezeigt hat wie toll das automatisch funktionieren kann und wie angenehm das dann ist.

Die Umsetzung von Threema gefällt mir allerdings nicht so gut: Den Nachtmodus muss man versteckt in den Einstellungen der App händisch aktivieren. Das grelle Grün auf dunklem Hintergrund ist dann auch nicht so sehr mein Fall.

Dazu kommt ein weiteres Problem: Alle Chats haben nun einen neues Standard Hintergrundbild erhalten, das ein wenig an Whatsapp erinnert. Mir gefällt das überhaupt nicht, ich stehe auf komplett strukturlosen Hintergrund, der nicht von den Nachrichten selbst ablenkt. Ich musste nun also erst einmal ein komplett weißes Bild herunterladen und als Hintergrund setzen. Immerhin kann man das anpassen!

Verwendet man allerdings nicht den Standard Hintergrund, passt sich der Hintergrund nicht an, sobald man in den Nachtmodus wechselt. Das heißt ich habe nun einen Nachtmodus mit komplett weißem Chat Hintergrund. Es lässt sich auch nicht ein Bild pro Modus setzen. Unbrauchbar!

Ich hoffe Threema wird da noch nacharbeiten. In diesem Zustand ist das nutzlos für mich.