Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Gist auf der Kommandozeile

Gists von Github sind eine wunderbare Möglichkeit, um kleine Codeschnipsel mit anderen zu teilen. Ich nutze es häufig, um in Foren oder Chats über Codefragmente oder Logfiles zu diskutieren. Selten ist es aber angebracht große Dateien direkt in die Konversation einzufügen.

Bisher musste ich solche Dateien immer per Copy&Paste auf der Gist Webseite einfügen. Das ist gerade von der Kommandozeile aus oft sehr nervig. Ich habe nun ein Tool entdeckt, das es mir ermöglicht Dateien von der Kommandozeile aus direkt als Gist abzulegen.

Möchte ich beispielsweise logfile.txt als Gist hochladen, reicht schon:

gist -p logfile.txt

Das -p sorgt dafür, dass ein privates Gist erstellt wird, was nur für diejenigen sichtbar ist, die den direkten Link dorthin kennen.

Das Gist für die Kommandozeile lässt sich entweder als Gem installieren oder direkt über Homebrew:

# als gem
gem install gist

# mit homebrew
brew install gist

Um private Gists nutzen zu können, muss man sich vorher mit dem eigenen Github Account authentifizieren:

gist --login
Obtaining OAuth2 access_token from github.
GitHub username: funkenstrahlen
GitHub password:
2-factor auth code:
Success! https://github.com/settings/applications

Das Tool beherrscht auch noch weitere Funktionen, die ihr auf der Github Seite des Projekts nachlesen könnt.