Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Kein Rant

Ich könnte mich jetzt unheimlich aufregen. Darüber, dass ich überhaupt mal wieder den Fernseher eingeschalten habe. Darüber, dass die Talksendung wieder einmal absolut gar keinen Erkenntnisgewinn mit sich brachte. Darüber, dass das Internet in den Augen vieler Menschen immer noch eine Art virtueller, imaginärer Raum ist. Ein Raum voller Dunkelheit und Kriminalität. Ein Raum der Menschen verschlingt und sie dem “echten Leben” entzieht. Ich frage mich ja mittlerweile in was für einer virtuellen Welt DIESE Menschen leben, um zu solchen Erkenntnissen zu gelangen. Stop! Ich wollte micht nicht aufregen.

Es macht wenig Sinn hier nun gegen solche Theorien zu argumentieren. Es ist die Mühe nicht wert. Schließlich ist dieses Blog ein Teil des kriminellen Internetghettos. Da traut sich der gemeine Internetparaneuiker nicht hin.

Ich möchte den Menschen gratulieren, die es bis hierher geschafft haben. Als Belohnung gibt es Kekse. Nicht zum Essen, nein zum Hören!

Noch mehr?

Kein Rant also. Denn es gibt sie doch. Menschen die verstanden haben wie zentral die Veränderungen sind, die durch das Internet sattfinden. Menschen die sich abseits von sinnlosen Talksendungen konstruktiv mit dem Thema auseinandersetzen.

Alles wird gut.