Funkenstrahlen Podcasting, Netzpolitik, App-Entwicklung

Verschlüsselung - einfach erklärt

Wenn ihr euch schon immer mal gefragt habt, warum es Menschen gibt, die ihre Mails verschlüsseln: Hier ist eine einfache Erklärung dafür (natürlich verständlich auf alemannisch):

Euren eigenen Schlüssel könnt ihr hier erstellen. Es gibt aber auch diverse Plugins für Mailclients, so dass das Verfahren weniger komplex ist. Ich nutze beispielsweise das Plugin Enigmail für Thunderbird. Dort wird man übersichtlich durch einen Dialog geführt, der bei der Schlüsselerstellung hilft. So ist es überhaupt kein Problem einen Schlüssel zu erstellen und andere Schlüssel zu nutzen um Mails zu verfassen - einfacher geht es nicht. Hinweise dazu finden sich auf der Seite von Thunderbird. Es würde mich freuen, wenn von dem ein oder anderen bald ein passendes Schloss bei mir landen würde.

Falls Ihr dann tatsächlich soweit seid, dass ihr Mails verschlüsseln könnt, dann seid Ihr schon weiter als Ihr es mit der sagenumwobenen DE-Mail jemals sein könntet. Dort bezahlt man erstens Geld für diese frei verfügbare Technik und zweitens hat DE-Mail viele weitere große Probleme.

Mein öffentlicher Schlüssel, mit dem Ihr Mails an mich (mail@stefantrauth.de) verschlüsseln könnt, findet ihr hier.